AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen:

I. Geltungsbereich
1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen dem Besteller und Zughundesport.de (vertreten durch Marcel Gürnth) geschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren. Maßgeblich ist die im Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung jeweils aktuelle Fassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Bestellers dessen Bestellung vorbehaltlos ausführen.
2. In den Verträgen sind alle Vereinbarungen, die zwischen dem Besteller und uns zur Ausführung der Verträge getroffen wurden, schriftlich niedergelegt. Etwaige mündliche Vereinbarungen werden erst mit ihrer schriftlichen Bestätigung wirksam.
3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

II. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Bestätigungsmail stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern eine Information über den Eingang der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit Lieferung der Waren zustande.

III. Zahlungsbedingungen
1. Unsere Preise gelten ab Lager in Lossatal-Lüptitz, wenn in der Auftragsbestätigung nichts anderes festgelegt wurde. In unseren Preisen ist die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer eingeschlossen. Diese werden wir in der gesetzlichen Höhe am Tage der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausweisen.
2. Gerät der Besteller mit einer Zahlung in Verzug, gelten die gesetzlichen Regelungen. Ist der Besteller Verbraucher, gilt ein Zinssatz von 5 Prozent über dem jeweiligen Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
3. Der Besteller ist zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt wurden oder unstreitig sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
4. Wenn nach Vertragsschluss erkennbar wird, dass unser Zahlungsanspruch durch mangelnde Leistungsfähigkeit des Bestellers gefährdet wird, so können wir die Leistung verweigern und dem Besteller eine angemessene Frist setzen, in welcher er Zug um Zug gegen Lieferung zu zahlen oder Sicherheit zu leisten hat. Bei Verweigerung des Bestellers oder erfolglosem Ablauf der Frist können wir vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz wegen Nichtleistung verlangen.
5. Im Fall verzögerter Zahlung können wir nach schriftlicher Mitteilung an den Besteller die Erfüllung unserer Verpflichtungen bis zum Erhalt der Zahlung zurückstellen oder ggf. den Auftrag stornieren.

IV. Zahlungsarten
1. Die Bezahlung der Ware kann per Vorkasse, Paypal, Kreditkarte, Lastschrift oder bar bei Abholung der Ware erfolgen.
2. Die Abwicklung der Zahlungen per PayPal, Kreditkarte und Lastschrift erfolgt durch die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
3. Bei Bezahlung per Vorkasse, Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift erfolgt der Versand der Ware unmittelbar nach Eingang des Zahlbetrags auf dem Konto von Zughundeshop.de bzw. nach Eingang der Überweisungsbestätigung durch Paypal.

V. Lieferung, Versandkosten
1. Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Adresse ausgeliefert. Ware, die im Zughundeshop.de-Lager vorrätig ist, wird in der Regel innerhalb von zwei Werktagen versandt. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, werden Sie informiert. Bei erneuter Verfügbarkeit wird dieser Artikel portofrei nachgeliefert.
2. Lieferungen können aus mehreren Teillieferungen bestehen. Hierfür werden keine gesonderten Lieferkosten berechnet.
3. Für Bestellungen unterhalb von 80,00 Euro Bestellwert berechnet Zughundeshop.de eine Versandpauschale in Höhe von 5,90 Euro. Werden Bestellungen oberhalb des Mindestbestellwertes teilweise widerrufen, sodass der Warenwert unter den Mindestbestellwert sinkt, wird dem Rücküberweisungsbetrag die Versandpauschale gegengerechnet. Das gilt nicht für Komplettretouren.

VI. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Forderungen Eigentum von Zughundeshop.de. Der Kunde hat die Ware in diesem Zeitraum pfleglich zu behandeln. Zughundeshop.de behält sich vor, Wertminderungen, die durch den Kunden zu vertreten sind, entsprechend in Rechnung zu stellen.

VII. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
1. Leistungs- und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen (einschließlich Scheck- und Wechselklagen) ist unser Firmensitz in Lossatal-Lüptitz.
2. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Grimma.
3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss aller Kollisionsnormen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenverkauf (CISG).

VIII. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Der Erstattungsbetrag für Teilretouren ergibt sich aus der Differenz des gezahlten Betrags sowie der neu berechneten Rechnung für die restlichen Produkte unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Rabatt- und Portobedingungen.

IX. Allgemeines
1. Personen- und firmenbezogene Daten werden von uns unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Nähere Informationen hierzu enthält die Datenschutzerklärung.
2. Sollten einzelne Punkte auf dieser Website abmahnwürdig erscheinen, so bitten wir zunächst eine Information an Zughundeshop.de zu richten. Zughundeshop.de bemüht sich anschließend, einen rechtssicheren Status zu erwirken.
3. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, dem mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.